Usability-Workshop auf der Mensch und Computer 2013

Datum: 8. September 2013 | von Susen Döbelt

Vom 8.-11.September 2013 fand die diesjähre Fachtagung „Mensch und Computer“ (MuC) gemeinsam mit der Tagung „Usability Professionals“ und „DeLFI“ an der Universität Bremen unter dem Motto Interaktive Vielfalt 2013 (www.interaktivevielfalt.org/mensch-computer) statt.

Die Arbeitsgruppe Vorgehensmodelle der Förderinitiative „Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand“ initiierte im Rahmen der MuC einen ganztägigen Workshop der am 8. September 2013 unter dem Titel „Usability in der betrieblichen Praxis“ stattfand. Schon vorab konnten die Teilnehmer Lang- und Kurzbeiträge zum Thema einreichen, die nun im Sammelband der MuC veröffentlicht werden. Der Workshop setzte sich aus vier inhaltlichen Themenblöcken sowie Diskussionen in Klein-und Großgruppen zusammen. Das KUM-Projekt war in Person durch Susen Döbelt, als eine der Mitorganisatoren des Workshops vertreten, die die Session zum Thema „Domänenspezifische Usability“ moderierte. Hier wurden interessante Beiträge zur Usability im ERP-Bereich sowie zur Einbindung von Mock-Ups in den Entwicklungsprozess präsentiert. Der Workshop stieß auf große Resonanz; ca. 50 Teilnehmer waren anwesend.

Organisatoren des Workshops „Usability für die betriebliche Praxis“ (v. l.n. r.): Susen Döbelt (TU Chemnitz); Daniel Ziegler (Fraunhofer IAO), Gunnar Stevens (Universität Siegen); Dorothea Kugelmeier (Fraunhofer FIT), Ralf Schmidt (Universität Duisburg-Essen); nicht im Bild Manfred Thüring (TU Berlin)

Weitere Informationen zum Workshop im Newsletter zum Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital (Ausgabe 4, September 2013):
http://mittelstand-digital.de/DE/Begleitforschung/veroeffentlichungen,did=594674.html Website zum Workshop: https://sites.google.com/site/usability4sme/

© 2012 KUM / Impressum