KUM veranstaltet Ideenwettbewerb anlässlich des World Usability Days

Datum: 01. Oktober 2013 | von Frank Dittrich

Das Kompetenzzentrum ruft gemeinsam mit der Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement der TU Chemnitz vor dem "Tag der einfachen Produkte" zur Teilnahme an einem Innovationswettbewerb auf.

Am "Tag der einfachen Produkte" beschäftigen sich weltweit Forschungseinrichtungen mit dem Thema "Usability", der sogenannten Gebrauchstauglichkeit von Produkten. Am 14. November 2013 dreht sich weltweit alles um Dinge, die das Leben einfacher machen. Bereits zum siebten Mal veranstaltet die Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement der Technischen Universität Chemnitz aus Anlass dieses Tages den "Mensch-Maschine-Wettbewerb", der spannende Produktideen auszeichnet.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI). "Innovative Ideen für einfache Produkte, die das Leben leichter machen" ist das Thema für Einreichungen. Dazu Dr. Ralph Riedel vom VDI: "Da die Entwicklung gebrauchstauglicher Lösungen für Alltagsprobleme die typische Aufgabe für einen Ingenieur darstellt, übernimmt der Westsächsische Bezirksverein des Vereins Deutscher Ingenieure sehr gerne die Schirmherrschaft über den Wettbewerb und stiftet einen Preis für besonders herausragende Lösungen."

© 2012 KUM / Impressum